60b2ca52

9.1.2. Die Regulierung des Luftzuges der Umschaltung der Sendungen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Prüfen Sie die Freiheit der Umstellung des vollziehenden Hebels beim Übersetzen des Luftzuges der Umschaltung aus der Lage "R" in alle übrigen Lagen der Transmission, – wenn die Aussage des Indikators des Selektors mit der tatsächlich gewählten Lage nicht übereinstimmt, es ist nötig die Regulierung priwodnoj des Luftzuges zu erzeugen.
2. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest.
3. Schwächen Sie die Mutter der Befestigung des Luftzuges der Umschaltung zum Hebel des Selektors (wenden sich zur Begleitillustration).
4. Otoschmite der Handhebel auf der Transmission (der kleine Hebel, der den Luftzug der Umschaltung mit der Handwelle in den Transmissionen) nach rechts bis zum Anschlag verbindet, dann kommen Sie es auf zwei Nasenstüber wieder, das in AT die neutrale Lage übersetzt.
5. Übersetzen Sie den Hebel des Selektors im Salon des Autos in die Lage «N».
6. Bitten Sie den Helfer, den Hebel des Selektors in der Lage «N» und unten festzulegen ziehen Sie mit der geforderten Bemühung die Mutter der Befestigung zu ihm des Luftzuges der Umschaltung fest.
7. Erzeugen Sie die Regulierung des Sensors-Schalters der Lösung des Starts (siehe die Abteilung die Prüfung, die Regulierung und der Ersatz des Sensors-Schalters der Lösung des Starts).
8. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Regulierung: der Hebel des Selektors soll frei wird in jeden vorgesehen von der Konstruktion der Einrichtung der Lagen übersetzt, dabei soll der Start des Motors möglich nur in den Lagen "R" und «N» des Hebels werden. Notfalls wiederholen Sie die Regulierung, nach der Ausführung aller obengenannten Bedingungen strebend.